(Schul-)Kinder

Kinderbetreuung ist ein zunehmend wichtiger Faktor, denn der Berufsalltag verlangt den Familien immer mehr Flexibilität ab. Ich werde mich für die Schaffung und den Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen und Betriebskindergärten einsetzen, insbesondere für unter Dreijährige. Die KiTa-Gebühren sollen nach Möglichkeit sukzessive bis zum Nulltarif reduziert werden und die Gebühren bis dahin solidarisch angepasst werden. Die frühkindliche Bildung muss einen höheren Stellenwert einnehmen und daher müssen auch finanzielle Hürden abgebaut werden.

Die Schulbetreuung soll durch Beteiligung von Fördervereinen oder anderen Trägern intensiv unterstützt und ausgebaut werden. Mein Ziel ist es, die Schulbetreuung für alle Schulkinder zu gewährleisten.

Schul- und Freizeitwege müssen insbesondere für Kinder und Jugendliche sicherer gemacht werden. Gefahrenstellen sind zügig zu identifizieren und zu beseitigen, sichere Radwege auszubauen. Die Erreichbarkeit von öffentlichen Einrichtungen und Freizeitplätzen muss ohne Zuhilfenahme von Autos sichergestellt werden. Spielstraßen sind vor allem in Neubaugebieten auszuweisen.

Freizeitangebote für Jugendliche möchte ich erweitern und unter Einbeziehung der Interessen der Jugendlichen für sie attraktiver gestalten. Das Jugendzentrum soll zum Schwimmbad verlagert werden, damit es zentral zu erreichen ist. Die örtliche Nähe wird auch zu einer stärkeren Nutzung des Schwimmbads führen.